Strandlicht Dänemark

Dänemark, Tag 44: Jütland, Ringkøbing

Hallo allerseits,

es gibt nicht viel zu erzählen heute. Nachdem ich mich gestern noch recht lange in Aarhus verbummelt habe, bin ich nun, nach einer geruhsamen Fahrt durchs Landesinnere und einer Nacht auf einem Rastplatz im Irgendwo, wieder an Dänemarks westlicher Nordseeküste mit ihren schönen Stränden, gelandet. In Ringkøbing, um genau zu sein.

Langsam neigt sich meine Reise dem Ende entgegen. Zwei Monate wollte ich unterwegs sein, am 27. April ging es los. Ich denke, das wird ein wenig knapp 🙂 Mal sehen, kann auch sein, dass es ab hier nicht mehr so meines ist.

Weder liege ich gerne lange am Strand, noch gehe ich gerne ausgiebig shoppen. In beiden Fällen bin ich relativ schnell an dem Punkt, wo ich keine Lust mehr habe. Gerade in solchen Ferienregionen ähnelt sich das Angebot doch ziemlich. Essen gehen wäre etwas für mich, aber das übersteigt in Dänemark deutlich meinen Etat.

Hund Strand Dänemark
Weiß gar nicht, was mein Frauchen hat. Sonne auf den Bauch brennen lassen ist doch toll.

Man merkt sehr deutlich, dass das hier eine der beliebtesten Urlaubsregionen ist. Der Tourismus blüht. Ferienhäuser, Strandpromenaden, Wohnmobil-Reglementierung, alles sauber aufgeräumt. Das übliche eben. Zur Zeit ist es noch sehr ruhig. Aber es ist die Ruhe vor dem Sturm. Bald kommt die Ferienzeit und dann geht sicherlich die Post ab 🙂 Vor allem mit Kindern ist es bestimmt ein ideales Feriengebiet. Und um zwei Wochen auszuspannen und zu relaxen sicher auch.

Zwei, drei Monate im Jahr, in denen der Tourismus blüht und den Rest des Jahres wird die ganze Infrastruktur dafür aufrecht erhalten. Da muss schon eine ganze Menge an Besuchern kommen, damit sich das lohnt.

Weiß noch nicht, wie es weitergeht mit meiner Reise. Morgen werde ich mal die weitere Planung in Angriff nehmen. Hier bin ich wegen des Sandskulpturen-Festivals in Søndervig. Da ich aber nicht sonntags hin möchte, wird noch ein ruhiger Tag am Strand mit Meeraussicht eingelegt. Sitze momentan an einem Artikel über Aarhus, bin aber nicht fertig geworden heute. Da ist dann morgen Zeit dafür.

Bis dann, sei dein eigenes Licht

Ich freue mich über Kommentare