Louisiana Museum of Modern Art

Dänemark, Tag 22: Seeland, Gilleleje

Hallo allerseits,

in Dänemark ist tatsächlich der Sommer angekommen. Wieder ein wunderschöner Sonnentag. Nie zu warm, da immer ein Lüftchen weht. Heute war wohl dänischer Brückentag. Menschen überall. Das ging schon am späten Morgen beim Museum of Modern Art in Louisiana los. Dachte, gestern wären es schon viele gewesen. Denkste.

Das Museum war etwas ganz anderes als die bisherigen. Moderne Kunst halt. Hauptthema waren Video-Installationen von William Kentridge. In einem Raum waren beispielsweise sieben raumhohe Leinwände in U-Form aneinander gereiht, worauf sich dann unter Musik ein langer Zug unterschiedlichster Menschen bewegte. Da der Künstler in Johannesburg lebt und arbeitet alles sehr afrikanisch. Das hatte schon was. Ebenso wie der zum Museum gehörende und in idyllischer Landschaft liegende Skulpturenpark.

Da ich ein schattiges Plätzchen auf dem Museumsparkplatz gefunden habe, ließ ich es langsam angehen. Erst als Gassizeit anstand, fuhr ich über Helsingør an der Küste entlang bis kurz vor Gilleleje. Ein Teil der dänischen Riveria. Und so sieht es auch aus. Und so besucht ist es auch. Ich sagte es ja gestern schon, wenn ich nicht wüßte, ich wäre in Dänemark … Nur die Palmen fehlen.

Nun stehen wir wieder auf einem netten Parkplatz irgendwo in der Pampa, mit Meer um die Ecke – wie soll es auch anders sein 😉 Vorhin auf einen schmalen Waldpfad oberhalb der Steilküste unterwegs gewesen. Mal wieder mit Sonnenuntergang frei Haus.

Angler sind unterwegs, wie überall wo es Wasser gibt in Dänemark. Und eine Gruppe junger Männer mit umfangreichem Camping-Equipment auf dem Rücken, ist vorhin vorbei gewandert. Um die Ecke gibt es ein gut besuchtes Restaurant, Gassigänger en masse. Also Leben in der Pampa.

Bis dann, lass die Sonne in dein Herz,

  1. Bei mir kommt oben rechts Übersetzung und dann hab ich den Beitrag in Deutsch. Speziell für mich!

  2. Hi Uschi, ein unglaublich interessanter Bericht. Da brauche ich Tage bis ich alles erkundet habe. Und das Beste, mit Übersetzung….. Herrlich. Auch hier ist der Sommer eingekehrt, wer weiß wie lange. Freu mich schon wieder auf neue Beiträge. Langsam wird mir , dank Dir, Dänemark vertraut. Einen schönen Sonntag Uta

    • Schön, dass es dir gefällt und ich dir Dänemark ein wenig näher bringen kann. Nur das mit der Übersetzung kapier ich nicht? Schönen Sommertag wünsch ich dir.

Ich freue mich über Kommentare