Herz Blumen Muttertag

Dänemark, Tag 16: Seeland, Rødovre

Hallo allerseits,

nach einer langen Odyssee endlich einen Platz zum Schlafen gefunden. Das einzige, was ich mit Rødovre verbinde, ist die S-Bahn-Station nach Kopenhagen um die Ecke. Bin gerädert. In Kopenhagen einen Platz zu finden ist unmöglich. Von den Mengen an Fußgängern und Radfahrern will ich gar nicht erst anfangen. Haben die kein Zuhause? Meine Samstag-Nacht-in-die-Stadt-Taktik ging voll daneben. Na ja, wenigstens schon mal in Kopenhagen gewesen und ein kleine Stadtrundfahrt im Dunkeln genossen.

Soeben beschlossen, morgen für drei Tage auf einen Campingplatz im Grünen, nahe bei Kopenhagen, zu fahren. Bus vor der Tür, Waschmaschine und WLAN.  Das passt ganz gut. Bin jetzt fast einen Monat unterwegs. Wäsche ist fällig, der Camper kann einen Großputz vertragen und für die Batterie sind drei Tage Strom aus der Dose ein Fest. Und ich kann Luna müde laufen und danach Kopenhagen genießen, ohne mir einen Kopf machen zu müssen, wie ich alles organisiere. Morgen also Haushaltstag und ein neuer Europareise-Bericht soll online gehen.

Heute das Gebiet um meinen gestrigen Schlafplatz ein wenig erkundet. Soviel Natur in Dänemark. Und so sportlich diese Dänen. Da wird gejoggt, geradelt, gewandert und geritten als wenn es kein Morgen gäbe. Vom Kind bis zur Oma sind alle dabei.

Luna durfte auf dieser Tour zum ersten Mal in einen Hundewald. In Dänemark müssen Hunde (eigentlich) immer angeleint sein. Als Entschädigung dafür gibt es eingezäunte Waldgebiete, in denen sie frei laufen dürfen. Ist doch nett, oder?

Nur mit der Innenstadt hat es nicht geklappt. Dänische Öffnungszeiten und mein Tagesrhythmus harmonieren nicht miteinander. Selbst in Roskilde spätestens um 15 Uhr am Samstag Feierabend, Zentrum tot. Klar, sind ja auch alle im Wald oder auf dem Wasser, Sport treiben 🙂 Die Supermärkte hingegen haben alle Tage geöffnet und schließen erst zwischen 20 und 22 Uhr.

Bis dann, seid nett zueinander,

  1. claudia stadtmueller

    Hi Uschi, Delle gut, alles gut.Bin bei deiner Reise mit dabei..Wunderschöne Bilder machst du. Bald mehr…Reisegrüße Claudia

  2. Nicht ärgern, solange es nur eine Delle ist. Da werden noch mehr dazu kommen. Spreche aus Erfahrung… Genieße trotzdem den Tag, Du siehst so viel Schönes….

  3. Thorsten

    Was ist denn passiert? Wo ist der Nugget beschädigt? Funktion beeinträchtigt, oder nur optischer Schaden?

    • Nur optisch, oben an der Heckklappe. Vielleicht ist der Rahmen ein bisschen verzogen, aber die Klappe geht noch problemlos auf und zu. Näheres morgen im Tagesbericht von heute.

  4. Viel Spaß bei der Hausarbeit! Sogar unterwegs lässt sie keine Ruhe. Warte schon täglich auf neue Berichte und freue mich über die wunderschönen Aufnahmen. Bis bald

    • Ja, wohl war :-). Freut mich, wenn ich dich ein wenig unterhalten kann. Bin dran an Neuem, aber bekomme es zeitlich gerade nicht so hin. Hoffe spätestens morgen gibts was Neues außer der täglichen Kurzinfo. Könnte k…, habe mir gerade eine ordentliche Delle in den Nugget gerammt. Alle Liebe

Ich freue mich über Kommentare