Frosch aus Blech Fehmarn 2017-05-02

Insel Fehmarn, Tag 5

Hallo und guten Abend,

heute war ein schöner Tag. Das Wetter war bis zum Abend herrlich. Jetzt regnet und stürmt es wieder. Aber egal, im Bus ist es gemütlich. War auf Inseltour. Die Strände der West- und der Südseite gecheckt. Vor allem auf die Tauglichkeit für uns Campingbus-Fahrer. Näheres dazu im kommenden Fehmarn-Beitrag.

Fehmarn ist echt ein nettes Fleckchen Erde. In der Zukunft komme ich bestimmt öfters mal für ein paar Tage vorbei. Wind, Sonne und Meer tanken. Ist ja nicht weit entfernt von meiner Tiny-House-Heimat. Aber nur in der Nebensaison. Überall auf der Insel Ferienhäuser, Pensionen, Campingplätze. Im Moment ist alles noch im Winterschlaf, sehr angenehm.

Zum Vogelschutzgebiet Wallnau ging es heute auch. Hab mich ein bisschen geärgert. 7 Euro Eintritt und keine Vögel weit und breit. Von wegen Geschnatter und Geflatter in der Brutzeit. Ein paar lausige Schwäne und Enten am Anfang der Anlage, das war es. Keine Ahnung, wo die alle waren. Überall auf der Insel sieht man mehr Vögel als hier. Klar, der NABU hat das nett gemacht. Mit Museum und Erlebnispfad. Für Kinder bestimmt toll. Aber ich bin halt kein Kind mehr, deshalb hielt sich meine Begeisterung in Grenzen. Extra das Stativ und das ganze Kamerazubehör mitgeschleppt, um schöne Bilder zu machen. Satz mit X. Aber immerhin mal da gewesen.

Dafür gab es bei Aldi frischen Topinambur als Entschädigung. Gibt es morgen zum Abendessen. Kleingeschnippelt und in der Pfanne in Butter geschmort. So lecker, freu mich jetzt schon darauf.

Bis dann, trotze dem Sturm,

Ich freue mich über Kommentare