Spanien Duna Valdevaqueros Stellplatz

Duna de Valdevaqueros, nahe Tarifa

In der Region Cadiz, im Süden Spaniens, kurz vor Tarifa, bin ich auf dieses nette Plätzchen gestoßen. Ein Platz unter Pinienbäumen mitten in der Düne von Valdevaqueros im Parque Natural des Estrecho.

Der Platz liegt direkt neben einer kleinen Straße. Um an den Strand zu kommen, muss man diese überqueren und ein wenig durch die Dünenlandschaft spazieren.

Zwei Tage und zwei Nächte habe ich an diesem schönen Ort mein Lager aufgeschlagen. Nachts hatte ich den Platz für mich allein, tagsüber kamen ab und an Angler vorbei.

Ein schöner Platz zum Relaxen und für lange Spaziergänge in den Sanddünen. 10 Kilometer vom bezaubernden und entspannten Kitesurferparadies Tarifa entfernt.

gps: 36.0663, -5.70445, Stellplatz Spanien Cadiz Tarifa

Ich war dort: Dezember 2014

Hinweis

Die hier von mir vorgestellten Stellplätze sind für Campingbusse und nur bedingt für Wohnmobile geeignet.

Und bitte daran denken!!! Immer schön unauffällig bleiben und keinen Dreck hinterlassen. Damit uns die schönen Plätze auch in Zukunft erhalten bleiben und nicht reglementiert werden.

  1. Hallo Uschi, gerade deinen Blog entdeckt…super. Du machst genau das was ich mir vorstelle…Respekt. Bin auch Ü50, seit Mai verwitwet + will meine Zelte in Spanien abbrechen und mir ein Tiny House in Deutschland zulegen….und dann reisen. Du hast vollkommen recht, es gibt viel zu sehen in Europa. Ich wohne noch in der Nähe von Tarifa und die Gegend ist wirklich und die Strände traumhaft.Vielleicht hat ja jemand Lust Mitte März mein Haus, meinen Hund und meine 2 Katzen zu hüten. Biete schöne große Wohnung und direkten Strandzugang…..dir noch schöne Reise…

    • Hallo,
      erst einmal sorry, dass es so lange gedauert hat. Die Wintergrippe hatte mich erwischt und schachmatt gesetzt. Freut mich, dass dir mein Blog gefällt und dass du ähnliche Lebenspläne hast wie ich. Tarifa ist eine schöne Ecke, kann mich noch gut erinnern, wie gut es mir dort gefallen hat, selbst in der kalten Jahreszeit. Wie lange hast du denn dort gelebt? Bestimmt nicht so einfach, dass alles hinter sich zu lassen und wieder zurück in das kalte Deutschland zu kommen. Hoffe, du findest jemanden, der dein Haus hütet. Ich selbst kann leider nicht, bleibe jetzt erst einmal für einige Zeit zuhause in meinem Tiny House, um ein wenig zur Ruhe zu kommen und mir ein paar Gedanken über mein weiteres Leben zu machen. War soviel unterwegs das letzte Jahr, das einiges auf der Strecke blieb in dieser Zeit. Wünsch dir viel Glück für deine neue Lebensgestaltung, einen schönen Start in der alten Heimat und ein wunderhübsches Tiny House. Kannst dich gerne melden, wenn du Fragen dazu hast.
      Liebe Grüße, Uschi

      • Danke Uschi. Dir gute Besserung. Wir waren fast 25 Jahre hier unten, aber ich freue mich auf die Heimat. Ohne meinen Mann ist es doch sehr einsam und meine Familie und meine Freunde freuen sich alle wenn ich zurückkomme….und es gibt auch vieles was ich vermisse…außer dem Wetter natürlich. Somit beschäftige ich mich erst mit dem Abschluss hier und der Planung Tiny House. Habe da gleich 2fache Planung, da ich mich mit einer Freundin zusammentun will. Vielleicht auch ein Grundstück kaufen um unabhängig zu sein…und vielleicht findet sich ja auch noch nette Gleichgesinnte…..komme übrigens aus dem Rhein-Main-Gebiet…ist schonmal näher zu Karlsruhe…halte dich auf dem Laufenden….liebe Grüße aus Andalusien

Ich freue mich über Kommentare